Wer wird denn gleich in die Luft gehen? Körperorientiertes Emotionsmanagement

Generell sind wir in der modernen Welt viel Stress ausgesetzt und in der Arbeit mit Menschen zusätzlich noch starkem emotionalen Stress. In vielen Situationen in der pädagogischen Arbeit kommt sowohl die Fachkraft, wie auch die KlientIn in emotionale (Grenz-)Zustände, die ausgeglichen werden sollten.

Ein, wenn nicht DER Schlüssel hierzu ist das „Instrument“, in welchem Emotionen, Stress, Druck, Überforderung, etc. spürbar werden und sich letztlich auch manifestieren – unser Körper. Dieser ist der entscheidende Einflussfaktor auf unser Wohlbefinden, sendet die relevanten (Alarm-)Signale und gibt uns wichtige Informationen, die wir häufig gar nicht mehr wahrnehmen. Dies tut auf Dauer weder uns selbst noch unserer Arbeit gut.

In dem Seminar soll die enge Wechselwirkung Körper – Geist – Emotionen nicht nur erklärt, sondern auch spürbar gemacht werden. TeilnehmerInnen werden über alltagspraktische Übungen aus der Körper- und Emotionsarbeit verschiedene Wege und Zugänge aufgezeigt, über welche lernen können, sich selbst bzw. ihre Emotionen besser steuern zu können.

Die Übungen und Methoden können sowohl für die pädagogischen Fachkräfte selbst, wie auch in der Arbeit mit KlientInnen genutzt werden.

Inhalte:

  • Theoretische Hintergründe: Wechselwirkung von Körper, Geist und Emotionen
  • Alltagspraktische Übungen zur Selbststeuerung bzw. Selbstregulierung über
    • Körperwahrnehmung
    • Körperarbeit/Embodiment
      • Atem
      • Bewegung
      • Stimme
  • Achtsamkeitsübungen

Ziele:

  • Primäres Ziel des Workshops ist es, den Teilnehmerinnen zu vermitteln, wie es gelingt, sich über körperorientierte Selbstwahrnehmung und Selbstregulierungsübungen besser zu steuern.
  • Die TeilnehmerInnen bekommen Übungen und Methoden an die Hand, durch welche sie sich langfristig in emotionalen Stresssituationen besser selbst regulieren können und dadurch gelassener, entspannter und gesunder mit ihren Emotionen umgehen können.

Methoden:

  • Trainer-Input / Wissensvermittlung
  • Körperübungen /Embodiment
  • angeleitete Achtsamkeitsübungen
  • Gruppen- & Einzelarbeit

Termine / Ort:

  • 1. April 2022
  • Treffpunkt Akademie / Treffpunkt e.V.
  • Fürther Str. 212, 90429 Nürnberg

Dauer / Kosten:

  • 1 Tag, 09:30 - 17:00 Uhr
  • 120,00 Euro pro Person inkl. Seminarverpflegung und Teilnehmerunterlagen

Anmeldung:

  • Telefonisch unter +49 911 27 47 69 644
  • per Mail:vasb@gersschaxg-nxnqrzvr.qr
  • oder über unser Kontaktformular

Trainer: