Grundlagen Entspannungstechniken Autogenes Training & progressive Muskelentspannung

Eintägiges Seminar als Einstieg in die Anwendung der Progressiven Muskelentspannung und des Autogenen Trainings.

Der Einsatz von Entspannungsübungen in der Arbeit mit Klienten und Kursteilnehmern ist eine hervorragende Möglichkeit, die Selbsregulationsfähigkeit dieser zu erhöhen. Hierdurch steigert sich die subjektiv erlebte Selbstwirksamkeit, die Teilnehmer lernen somit selbstverantwortlich diversen Anspannungszuständen zu begegnen.

Gleichzeitig erleben sie sich als aktiv Handelnde, die die Möglichkeit haben, eigene Zustände zu verbessern.

Generelles Ziel ist es, physische uns psychische Spannungszuständen vorzubeugen oder diese zu verringern.

In diesem kompakten Grundlagenseminar erlernen die Teilnehmer die Grundlagen der beiden Entspannungsverfahren AT und PMR, erfahren die Wirksamkeit dieser in der Selbstanwendung und führen erste eigene Entspannungsübungen durch.

Inhalte:

  • Entstehungsgeschichte der jeweiligen Entspannungstechniken
  • Indikationen und Kontraindikationen
  • Grundlagen PMR / AT
  • Aufbau und Ablauf einer Entspannungsübung
  • Durchführen von Enstpannungsübungen

Ziele:

  • Grundlagen und Theorien des Autogenen Trainings (AT) und der progressiven Muskelentspannung (PMR) kennenlernen
  • Wirkung der einzelnen Entspannungstechniken durch eigene Erfahrung bei der Durchführung kennenlernen
  • erste Durchführung selbst angeleiteter Entspannungsübungen

Methoden:

  • angeleitete Entspannungsübungen
  • Trainer-Input
  • Kleingruppenarbeit

Termine / Ort:

  • 20. April 2018, 9:00 - 17:00 Uhr
  • 30. November 2018, 9:00 - 17:00 Uhr
  • Treffpunkt Akademie / Treffpunkt e.V.
  • Fürther Str. 212, 90429 Nürnberg

Dauer / Kosten:

  • 1 Tag, 09:00 - 17:00 Uhr
  • 168,00 Euro pro Person inkl. Seminarverpflegung und Teilnehmerunterlagen
  • Early-Bird-Preis: 140,00 € bei Anmeldung zwei Monate vor Seminarbeginn

Anmeldung:

  • Telefonisch unter +49 911 27 47 69 644
  • per Mail:info@treffpunkt-akademie.de
  • oder über unser Kontaktformular

Trainer: