Bildhafte Sprache und Metaphern in Beratungsgesprächen

Oft werden erfolgreiche als auch schwierige Situationen und Erlebnisse, aktuelle Krisen oder Probleme metaphorisch / bildhaft gedacht, erinnert und ebenso darüber berichtet. Metaphern prägen somit unser alltägliches Denken und Handeln.

Eine elegante und wirksame Interventionsmethode im Beratungsgespräch ist es, dem Klienten einen bewussten Zugang zu seinen persönlichen Metaphern zu verschaffen. Ziel ist, hilfreiche und ressourcevolle Metaphern zu verstärken und Problem-Metaphern zu verändern. Unsere Klienten erhalten somit die Chance, sich aus ihrer Problemtrance zu befreien.

Sie können somit auf leichte und spielerische Weise neue Sichtweisen, neue Handlungsalternativen und somit mehr Wahlmöglichkeiten für sich schaffen.

Inhalte:

  • Die Bedeutung von Bild und Sprache – Wirkungsweisen von Metaphern
  • unterschiedliche Metaphern kennen und erkennen
  • Metaphern herausarbeiten
  • ressourcevolle Metaphern verstärken
  • Metaphern verändern – von der Problem- zur Ressourcenmetapher
  • Interventionstechniken

Dauer / Kosten:

  • 1 Tag, 09:00 – 17:00 Uhr
  • 168,00 Euro pro Person inkl. Seminarverpflegung und Teilnehmerunterlagen
  • Early-Bird-Preis: 140,00 € bei Anmeldungen zwei Monate vor Seminarbeginn
  • Anerkannt als Bildungsveranstaltung gemäß §11 Abs. 1 Berliner Bildungsurlaubsgesetz BiUrlG für Berliner ArbeitnehmerInnen.

Anmeldung:

  • Telefonisch unter +49 911 27 47 69 644
  • per Mail:info@treffpunkt-akademie.de
  • oder über unser Kontaktformular

Ziele:

  • Beratungskompetenz fördern
  • auf sprachlicher Ebene mit Metaphern arbeiten:
    • Ressourcenmetaphern stärken und ankern
    • Problemmetaphern verändern

Methoden:

  • Trainer-Input
  • Einzelarbeit
  • Übungen in Zweiergruppen
  • Kleingruppenübungen

Termine / Ort:

  • 17. Mai 2019
  • 22. November 2019
  • Treffpunkt Akademie / Treffpunkt e.V.
  • Fürther Str. 212 - 90429 Nürnberg

Trainer:

Aufgrund der intensiven Übungsarbeit ist die Teilnehmerzahl dieser Weiterbildung aus methodischen und didaktischen Gründen auf 10 Teilnehmer begrenzt!